Podster so gut wie tot?
  • Hallo Podcaster!
    Ich habe den Eindruck das Podster von der Verwaltung und vom Service her so gut wie tot ist!
    Ich habe wegen eines Problems nun schon dreimal eine Mail an die Kontaktmail Adresse geschrieben und es kam selbst nach drei Monaten nichts zurück!
    Ich weiß nicht genau wer jetzt überhaupt der Eigentümer der Seite ist...
    Ich habe gehört das die Seite verkauft wurde aber im Impressum steht immer noch Michael (der wie es scheint nie online ist...?).
    Schreibt doch bitte einfach mal wie euer Eindruck ist...
    Radio4
  • Meinst du Podster oder Podhost?

    Podster gehört nach wie vor Michael Elsdörfer. Verkauft wurde damals Podhost. Michael plant schon lange, dem Portal einen Neuanstrich zu verpassen, hat aber wohl keine Zeit. Ich zitiere mal aus einer Mail: "Und ja, den Relaunch soll es noch geben. Ich bräuchte nur mal ein Monat oder so mich der Sache annehmen zu können. "

    Ich denke mal, Michael hat andere Prioritäten, zumal in Podster ja auch die Community ziemlich still geworden ist und sich die Frage stellt, ob sich es überhaupt lohnt, da noch Zeit zu investieren.
  • Die Suche nach Begriffen in den Podcastepisoden sollte repariert werden,
    sonst passt alles.
  • Die Frage ist, ob ein neuer Anstrich nicht auch neues Leben keimen lassen würde? Aber klar, ich kenn das sehr gut mit den zeitlichen Problemen...
  • Mal nicht den Teufe an die Wand malen ;-)

    mfg

    Marvin der 2.
  • Muss auch sagen das es es hier so tot ist das ich bis jetzt nichtmal einen Anlass gefunden habe groß was zu posten :/ Kommt ja nichts Neues. Wäre aber schade wenn die Seite untergeht, hab hier schon so einige coole Podcasts gefunden.

    lg
  • Raus aus dem Netz, rein ins wirkliche Leben! Und gute Musik dazu! :)
  • hanyue321 said:

    Podster gehört nach wie vor Michael Elsdörfer. Verkauft wurde damals Podhost. Michael plant schon lange, dem Portal einen Neuanstrich zu verpassen, hat aber wohl keine Zeit. Ich zitiere mal aus einer Mail: "Und ja, den Relaunch soll es noch geben. Ich bräuchte nur mal ein Monat oder so mich der Sache annehmen zu können. "


    Michael bräuchte zumindest mal wieder ein paar Minuten, um das Forum von SPAM-Parasiten zu säubern.
  • Bei mir hatte sich der Feed geändert, eine Änderung geht nur per Mail. Schlecht wenn darauf nicht reagiert wird. So musste ich den Podcast nochmal mit neuer Feed Url anlegen. Leider sind alle Abonenten immer noch beim alten Feed.
  • Bei mir das gleiche. Hinzu kommt, dass User neue Podcasts nicht über die Suchfunktion angezeigt bekommen, wenn sie die denn suchen. Podster ist eine Art Postapokalypsepodcasten, reines Denkmalschutzpodcasting. Das Dumme ist, dass jede Teilnahme duch Abos und Foreneinträge einen Neuanfang verhindert. Würde sich hier gar nichts mehr bewegen und der letzte Forumeintrag 2 Jahre her sein, würde der Admin entweder etwas unternehmen oder jemand anderes etwas ähnliches aufziehen können. So aber erscheint es als "irgendwie gehts ja doch". Das ist wirklich ganz grausig.
  • ...was it mit den alten Podcasts ? Ich kann z.B. von SWR2 Wissen vor 2009 nichts mehr anhören oder downloaden (schon seit längerem) ?

  • Auch wenn die Diskussion hier nicht gerade gestern geführt wurde: Das Thema Podcast ist in letzter Zeit nicht gerade aktuell. Nicht nur hier, sondern auch auf anderen Podcast-Portalen findet man nicht immer besonders tolle Sachen, vieles ist recht amateurhaft produziert. Ich denke aber, dass Podcast selbst im Geschäftsleben eine interessante Rolle spielen können, z.B. in der Online-PR, siehe www.seaberg-com.de/index.php/was-ist-eigentlich-online-pr/.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!

In dieser Diskussion