Mal wieder was rechtliches.
  • Hallo zusammen.

    Für mich als Frischling ist die ganze Rechtslage so verwirrend, dass ich mal die "alten Hasen" um Hilfe bitten muss. Darf ich "öffentliche" Geräusche verwenden, sprich: Bahnansagen, Ansagen von Bushaltestellen o.ä? Darf ich einen Musiker zitieren, der auf einem Festival zwischen den Konzerten irgendetwas spricht? Mit Nachfrage der Verwendungsmöglichkeit ist bei Depeche Mode bspw. wahrscheinlich ziemlich schlecht. Wenn ich in einer Fußgängerzone zufällig ein Gespräch mitschneide, dürfte das doch eigentlich okay sein, weil nicht nachverfolgbar? Vermutlich könnte man das alles nachstellen, aber es geht ja um "echte" Situationen. Was ein riesen Wirrwarr.

Hey Fremder!

Sieht so aus als wenn du neu hier bist. Wenn du mitmachen willst, drücke einen dieser Buttons!